Kürbiskraut
Kürbis feinblättrig schneiden, leicht salzen und einige Minuten stehen lassen. Die Zwiebel putzen und grob hacken, das  Kasseler kleinwürfelig schneiden. Zwiebel und Kasseler  in der Butter rösten. Knoblauch putzen und fein hacken. Knoblauch, Paprika und Tomatenmark zur Zwiebel geben und  kurz mit rösten.  Den Kürbis leicht auspressen und ebenfalls dazu geben. Mit Salz und etwas Zucker würzen und mit Gemüsebrühe aufgießen.  Etwa 20 Minuten dünsten. Bei Bedarf Gemüsebrühe nachfüllen. Das Mehl mit der sauren Sahne glatt rühren, zum Kürbiskraut geben, aufkochen und mit etwas Essig Salz und Zucker abschmecken. Gute Beilage zu gebratenen oder gegrillten Fleischspeisen.
kürbis
zwiebel
sahne