Kartoffelpudding
bulleteineinhalb Pfund Kartoffeln (weich kochend)
bullethalbes Pfund Schnittkäse
bullet1 Zwiebel
bullet2 Knoblauchzehen
bullet2 Eier
bullet3 Esslöffel Creme fraiche
bulletSalz, Pfeffer, Majoran, Paprikapulver
bulletButter

Kartoffeln schälen, kochen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Zwiebel und Knoblauch putzen, fein hacken und in Butter andünsten. Eier trennen. Kartoffeln nun mit dem Eigelb, dem Creme fraiche, dem Knoblauch/ Zwiebelgemisch, dem fein gewürfelten Käse und den Gewürzen vermengen. Das Eiweiß steif schlagen und unter ziehen. Nun eine runde Sandkuchenform ( so eine, die wo im Kuchen innen das Loch macht ) ausbuttern und mit Semmelbröseln ausstreuseln und die Masse maximal zu zwei Dritteln einfüllen. Dafür sorgen, das keine Hohlräume entstehen (ein paar mal kurz aufstoßen) Einen passenden Deckel für die Kuchenform aufsetzen und das Ganze in einem heißen Wasserbad 90 Minuten fest werden lassen. Das Wasser sollte dabei die gesamte Zeit nur kurz VOR dem Kochen gehalten werden. Die Kuchenform heraus nehmen, von außen mit kaltem Wasser abschrecken und auf eine Unterlage umstürzen. Mit Petersilie garnieren.